Yana – dehnbares Textil aus überschüssiger Schafwolle

Yana

Yana von Jennifer de Jonge  ist ein hängendes, dehnbares Textil, das zum hineinsetzen einlädt. Der „Stuhl“ passt sich perfekt der Körperform an, ist schallabsorbierend und feuer-hemmend.

Die für Yana verwendete Schafwolle wird aus Wolle gewonnen, die nicht den hohen Qualitäts-Anforderungen der Industrie entspricht und normaler Weise weggeschmissen wird. Yana werden weitere Produkte aus aussortierter Schafwolle folgen.

Yana
copyright: Studio de Jonge

http://www.jenniferdejonge.nl/

Felt – Stuhlbezug aus 60 recycelten PET-Flaschen

Vepa - Felt

Der Bezug des Stuhls Felt besteht aus 60 recycelten PET-Flaschen. Die Holzbeine (in der Stuhl-Variante mit Holzbeinen) werden aus PEFC-zertifiziertem Holz gefertigt. Und für die Sitzkissen steht ein breites Sortiment an umweltfreundlichen Stoffen zur Auswahl.

Vepa - Felt
copyright: vepa

 

Paper+ – Aufblasbarer Stuhl aus Papier

paper+ stuhl

Das aufblasbare Sitz- und Lehnkissen des Paper+ Stuhls von Malafor besteht aus höchst strapazierfähigem Papier. Das Sitzkissen wird durch das Stahlrohr-Gestell des Stuhls gesteckt und aufgeblasen. Das Lehnkissen wird in aufgeblasenem Zustand einfach oben aufgesetzt.

paper+ stuhl
copyright: Malafor

PIPO – Hocker aus gepresstem Kork

Pipo

Der Hocker PIPO von DAM wird aus gepresstem Kork hergestellt. Das Material Kork ist leicht, rutschfest, schallabsorbierend und feuerhemmend. Die Oberfläche des PIPO ist mit einer Beschichtung auf Wasserbasis behandelt, so dass der Hocker wasser- und schmutzabweisend, sowie hoch resistent gegen UV-Strahlen ist.

Pipo
copyright: DAM

Kuskoa Bi – der erste Bioplastik-Stuhl

Kuskoa bi

Der französische Möbel-Produzent Alki entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Designer Iratzoki Lizaso den ersten Stuhl aus Bioplastik. Das Bioplastik besteht aus nachwachsenden Materialien wie Mais, Rübe, Stärke und Zuckerrohr. Das nachhaltige Polymer soll ähnliche Material-Eigenschaften und Verarbeitungs-Möglichkeiten wie Kunststoffe auf fossiler Basis aufweisen.

Kuskoa bi
copyright: alki

http://alki.fr/de/kollektion/6323/Kuskoa Bi/

The Secto Collection – Lampe aus Birkenlamellen

Die Secto Design Lampenschirme sind aus regional angebauten, PEFC-zertifizierten Birken hergestellt. Der Holzstaub, der während der Produktion anfällt wird abgesaugt und zu Holzpellets gepresst, die für die für die Wärmeerzeugung in der Fabrik genutzt werden. Da 80% der Lampen für den Export bestimmt sind, legt Secto Design großen Wert auf die nachhaltige Produktion ihres Verpackungsmaterials, das aus Maisstärke und wasserlöslichem Kleber hergestellt wird.

http://www.sectodesign.fi

Leaf Lamp – Green Furniture Sweden

Leaf Lamp

Die Leaf Lamp stellt einen Baum dar, der aus der Mitte des Blattwerks illuminiert wird. Der „Baumstamm“ und die „Äste“ bestehen aus FSC-zertifiziertem Birkenholz, die ohne Kleber miteinander verbunden sind. An den Ästen hängen Blätter aus ungebleichtem Wollfilz. Der Wollfilz absorbiert zum einen Schall und zum anderen auch Schadstoffe aus der Luft. Green Furniture Concept pflanzt darüber hinaus für jedes verkaufte Möbelstück einen Baum.

Leaf Lamp
copyright green furniture concept

https://greenfc.com/products/series/leaf-lamp-series

Hemp Chair – Stuhl aus Hanf

Der Hemp Cahir wurde von Werner Aisslinger in Zusammenarbeit mit BASF entwickelt und besteht zum größten Teil aus Hanf. Der Stuhl zeichnet sich neben seiner avantgardistischen Form durch seine Leichtigkeit, seine hohe mechanische Widerstandskraft und nicht zuletzt durch seine nachhaltigen Produkteigenschaften aus.

https://www.aisslinger.de/1847-2/